SEO-Positionierungsphasen einer Webseite

SEO-Positionierungsphasen einer Webseite

Einer der größten Fehler, den wir bei unseren Kunden sehen, ist die Annahme, dass sie informiert, sicher und motiviert sind, zu glauben, dass die SEO-Positionierungsarbeiten für ihre Website abgeschlossen sind und keine weitere Beaufsichtigung ihres Projekts erfordern. Die späteren vergessen Positionierungsphasen einer Webseite. Einfach die Website bezahlen und für Suchmaschinen optimieren. Die Positionierungsstrategie beginnt, sobald Sie Ihr Web in das Netzwerk hochgeladen haben, natürlich optimiert für SEO.

Es ist leicht zu vergessen, dass Kunden an unterschiedlichen Marketingpunkten und mit unterschiedlichen Kenntnissen über die Positionierung beginnen. Sogar Kunden mit fortgeschrittenem Positionierungswissen können organisatorische Herausforderungen haben, die die Implementierung behindern.

Was braucht Ihre Website?

An dieser Stelle differenzieren wir Kunden was Ihre Website braucht und Kunden, die von vorne anfangen. Das erste ist ein Vorteil bei der Optimierung Ihrer Website, da diese über eine Domain-Berechtigung verfügt, die wir nutzen können. Ermitteln Sie, wo sich Ihr Kunde befindet. Eine Marketingkurve kann Ihnen dabei helfen, die Kommunikation besser anzupassen. Empfehlungen, um herauszufinden, wo sie sich befinden, und um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass ihre Arbeit auf den ersten Seiten von Suchmaschinen implementiert wird.

Welche Positionierungsphasen sollte Ihre Website haben?

Suchen Sie nach praktischer Reife. In diesem Artikel wird ein Suchmaschinenmarketingmodell vorgestellt und erläutert, wie Sie feststellen können, wo sich Ihr Kunde in diesem Reifegradspektrum befindet.

Wir lernen Webseiten in UX UI gemacht, WordPress oder E-Commerce-Systeme mit Prestashop und Woocommerce.

Hier können Ihnen Marketingmodelle helfen. Ursprünglich für die Verteidigungsabteilung entwickelt und später durch Six Sigma-Methoden bekannt gemacht. Mit Marketingmodellen soll die Fähigkeit eines Unternehmens gemessen werden, sich langfristig kontinuierlich zu verbessern. Es hilft Ihnen, die aktuelle Reife des Unternehmens in einem bestimmten Bereich zu diagnostizieren und herauszufinden, auf welche Bereiche Sie sich konzentrieren müssen, um zur nächsten Stufe in der Reifekurve überzugehen. Es ist ein leistungsstarkes Tool, um zu sehen, wo sich der Kunde befindet, und um zu verstehen, wie man gemeinsam vorankommt.

SEO-Positionierungsphasen für Ihre Website

Es gibt eine Reihe verschiedener Online-Marketing-Modelle, die Sie in Suchmaschinen suchen können. Sie verwenden eine andere Sprache, aber die meisten Marketingmodelle folgen folgendem Muster:

  • Design und Entwicklung der Website
  • SEO-Optimierung onpage
  • Offpage zur SEO-Optimierung
  • Content Management und soziale Netzwerke

Für die Suche können wir uns ein 4-stufiges Marketingmodell vorstellen.

Eine ist die echte technische Implementierung der besten Suchmethoden: Implementiert der Kunde eine optimale und fortschrittliche Suchmaschinenoptimierung, nur die Grundlagen, überhaupt nichts oder arbeitet er sogar kontraproduktiv? Auf diese Weise können Sie ermitteln, welche Arten von Projekten für die Entwicklung am sinnvollsten sind.

In einigen Fällen finden wir Praktiken, die das Web bestrafen unserer Kunden Wir brauchen länger, um die Probleme zu lösen, die über einen so langen Zeitraum verursacht wurden. Sobald diese Praktiken gelöst sind, beginnen wir mit der Bewertung und der ersten Phase des optimalen Designs und der Entwicklung. Eine Fallstudie für Webdesign einer Zahnklinik.

Der zweite Weg ist die organisatorische Reife rund um die Suchmaschinenoptimierung als Marketingprogramm. Stimmt der Kunde mit der Wichtigkeit der organischen Suche überein, das Budget und das Personal angemessen zuzuweisen und den Inhalt systematisch in die Suche bei Marketingbemühungen zu integrieren? Auf diese Weise können Sie die wichtigsten institutionellen Herausforderungen identifizieren, die zu lösen sind. Ansonsten können Sie die Durchführung Ihrer Arbeit blockieren.

Web-Audit zur SEO-Positionierung

Zunächst analysieren wir ein Marketingmodell für Wissen und Suchfunktionen.

Suchmaschinenoptimierungskriterien

Wir messen ein Unternehmen an mehreren wichtigen Kriterien, die zum SEO-Erfolg beitragen:

  • Zusammenarbeit: wie relevante Stakeholder integriert und zusammengearbeitet werden, um die bestmögliche Arbeit zu leisten. Auch innerhalb der Organisation und zwischen der Organisation und den Dienstleistern.
  • Handyfreundlich: Studie von Handyfreundlich und Optimierung für mobile Geräte und Tablets.
  • Techniken: wie grundlegende Best Practices konsequent umgesetzt und gepflegt werden.
  • Inhalt: Wie die organische Suche Inhalte und den Marketingprozess für digitale Inhalte integriert.
  • Onpage: Webstrukturoptimierung für Markeninhalte.
  • Offpage: die Breite und Tiefe der Markenoptimierung außerhalb des Unternehmens. Einschließlich der Erstellung von Links, lokalen Listings, sozialen Profilen und anderen Assets, die nicht zur Website mit dem Markenimage gehören.
  • Neue Technologie: Die Einführung neuer Technologien, die sich auf die Suche auswirken, wie Sprachsuche, AMP und sogar strukturierte und angereicherte Daten.
  • SEO Analyse: Wie sind die Daten organisiert? Von unmanaged und gemessen bis hin zu einer Vision von Leistung. Bedeutung des datenbasierten Suchentscheidungsmanagements. Es ist wichtig, die notwendigen Tools zu implementieren, um Daten zu messen, woher Benutzer kommen, welche Art von Benutzern usw.

Hauptetappen für SEO

Wir ordnen jedes der genannten Kriterien einer dieser Stufen zu:

Domainüberprüfung: Überprüfen Sie, ob Sie an schädlichen oder schädlichen SEO-Praktiken beteiligt sind.

Strategieüberprüfung: Prüfen Sie, ob eine SEO-Strategie implementiert ist, und geben Sie die ersten Suchergebnisse unseres Kunden an.

SEO-Taktik: Prüfen Sie, ob der Kunde möglicherweise einige der grundlegenden Best Practices für die SEO-Positionierung ausführt. Überprüfen Sie, ob die Fähigkeiten und die geleistete Arbeit den branchenüblichen Mindeststandards entsprechen. Die Arbeit ist ziemlich einfach und kann nicht zusammenhängend sein. Die technischen Faktoren der Webstruktur werden untersucht.

SEO Strategie: Der Kunde ist sich des Werts von SEO bewusst und bemüht sich, Ressourcen für die Implementierung der besten SEO-Praktiken bereitzustellen. Bleiben Sie auf dem Laufenden und machen Sie daraus wichtige Initiativen. Die Implementierung der Suche ist kohärenter und strategischer. Strategische Faktoren von Schlüsselwörtern und Kompetenz werden untersucht.

Übung: Die Implementierung einer SEO-Strategie ist für die meisten Kundenmarketinginitiativen eine Erwartung, sie ist nicht obligatorisch. Neue Techniken werden aktiv getestet, um Ihre Präsenz bei der Suche zu verbessern. Sie nutzen frühere Initiativen, um die Positionierung zu verbessern.

Konstanz: In dieser Phase führen Kunden Content- und Marketingstrategien so aus, als ob SEO Teil ihrer Marketing-DNA wäre. Sie verfügen über Ressourcen und Prozesse, sie sind informiert und bereit, mehr zu lernen. Ihre Prozesse werden kontinuierlich überprüft und optimiert. Ihr SEO-Positionierungsprogramm entwickelt sich mit der Entwicklung der Branche. Sie suchen nach neuen SEO-Möglichkeiten, um sich zu verbessern. In dieser Phase werden Artikel und inhaltliche Veröffentlichungen ständig gemacht. Linkbuilding-Strategien in Referenzblogs und Online-Zeitungen.

Dieses Studienmodell der organischen Suchfunktionen für Webseiten. Wird in unserer SEO-Positionierungsagentur verwendet. Wir führen eine kostenlose SEO-Positionierungsstudie für Ihre Website durch. Fordern Sie es über unser Kontaktformular an und lassen Sie uns den Link zu Ihrer Website.

Schlussfolgerungen

Wenn Ihr Kunde in der Fälligkeitskurve wächst, werden Sie sehen und fühlen, dass Sie ständig auf dem neuesten Stand sein müssen. Fügen Sie wöchentliche Inhalte hinzu, verwalten Sie soziale Netzwerke und aktualisieren Sie deren Inhalte auf reaktive Weise. Der Kunde wird SEO zu einem wesentlichen Teil machen, indem er diese Reifekurven auf seine Website hochlädt. Es ist wichtig, das Marketingmodell regelmäßig zu überprüfen (ich empfehle es mindestens zweimal im Jahr). Stellen Sie eine Stufe ein und passen Sie die Online-Marketingstrategie neu an. Wiederholen Sie diese Übung, um uns daran zu erinnern, dass wir innehalten und über alles nachdenken sollten, was wir von Anfang an erreicht haben. Es kann auch wichtige Teile ankurbeln, um im nächsten Jahr weitere Fortschritte zu erzielen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden Regeln der DSGVO sollten gelesen und akzeptiert werden:
Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden Datenschutzbestimmungen, rechtliche Hinweise und Cookies.

Scrollen Sie nach oben
Link kopieren
Präsentiert von Social Snap